andrea ronja inoukANDREA

Persönlich

Meine Berufe und meine Berufung: Leben für die Tiere.
•   Tierärztin, Dr. med. vet., Kleintierpraxis ALPINVET www.alpinvet.ch  
•   Hundetrainerin: zertifizierte und qualitätsgeprüfte Hundetrainerin Cumcane familiari ®
und Hundetrainerin Fachrichtung Nasenarbeit Cumcane familiari ® 

Mein Motto: Nicht ohne meine Hunde.
Meine Hunde Inouk und Nayra gehören mit zum Team, sie begleiten mich Tritt für Tritt durchs Leben und sind die besten Lehrmeister für mich und meine Kunden.

Meine kynologische Fachausbildung

♦   2020  gebucht  Fachausbildung "Verhaltensberatung" cumcane familiari
•   Grundlagen und Techniken der Funktionalen Verhaltensanalyse

♦   2020  gebucht  Fachausbildung "Welpen- und Junghundebegleitung" @ cumcane familiari

♦   2020  gebucht  Fortbildung "Targets und Konzeptlernen" mit Ute Blaschke-Berthold 

♦   2020  gebucht  Fortbildung "Nationales Halterbrevet" @ cumcane familiari

♦   2021  geplant  Fachausbildung "Lehren Lernen" mit SVEB Zertifikat @ cumcane familiari 

♦   2019  Fachausbildung "Welt der Gerüche" cumcane familiari (9 Monate)
•   Ausbildung in allen Bereichen der Nasenarbeit:
•   Geruchsdiskriminierung, Suche, Match-to-Sample, Fährten, Trailen, etc. 

♦   2019  Hundetrainer Seminar (Weekendseminar)
•   "Der jagdlich ambitionierte Hund als Kunde" mit Judith Keller

♦   2019  Hundetrainer Seminar (Weekendseminar)
•   "Motivation ist (fast) alles" mit Gerd Schreiber

♦   2018   Basisfachausbildung zur Hundetrainerin "cumcane familiari" (9 Monate)
•   Ausbildung von Hunden aus Sicht von Lerntheorie, Ethologie und Neurobiologie
•   Arbeit mit Markersignalen, Werkzeugkiste der positiven Verstärkung
•   Körpersprache des Hundes, Emotionen, Stress und Konfliktzeichen
•   Umgang mit unerwünschtem Verhalten
•   Erwachsenenbildung, Didaktik, Lektionsgestaltung, Recht, Fütterung, Medizin
•   viele praktische Arbeiten, praktische und thoretische Schlussprüfung

♦   seit Jahren viel Fachliteratur und Selbststudium über Webinare (siehe unten)

Webinare  (anerkannte Weiterbildung*)

11. 2019    Ausdrucksverhalten des Hundes Teil 4*, Ute Blaschke-Berthold (live)
10. 2019    Die Welt aus Sicht des Hundes, Gerd Schreiber (live)
10. 2019    Ausdrucksverhalten des Hundes Teil 3*, Ute Blaschke-Berthold (live)
9. 2019    Welpen und Junghunde, Ute Blaschke-Berthold (live)
9. 2019    Ausdrucksverhalten des Hundes Teil 2*, Ute Blaschke-Berthold (live)
8. 2019    Mehrhundehaltung, Gerd Schreiber (live)
8. 2019    Ausdrucksverhalten des Hundes Teil 1*, Ute Blaschke-Berthold (live)
7. 2019    Jagdhunderassen*, Anke Lehne   (live)  
7. 2019    Matching Law, Esther Würtz
6. 2019    Einführung ins Konzeptlernen, Ute Blaschke-Berthold   (live)
6. 2019    Sommer, Hitze und der Hund, Gerd Schreiber   (live)
5. 2019    Hütehunde I - II*, Petra Elsbeck Möller   (live)
5. 2019    Forschung rund um den Hund, News 2018/19*, Daniela Zurr   (live)
4. 2019    Mentaltraining für Hundesportler*, Claudia Moser   (live)
4. 2019    Dummytraining: Markierung, Norma Zvolsky + Anja Möller   (live)
4. 2019    Mythen im Hundetraining, Ute Blaschke-Berthold   (live)
3. 2019    Lob versus Strafe*, Leopold Slotta-Bachmayr   (live)
3. 2019    Funktionale Verhaltensanalyse III*, Ute Blaschke-Berthold
3. 2019    Markersignal, Ute Blaschke-Berthold   (live)
2. 2019    Hibbelhunde, Gerd Schreiber   (live)
2. 2019    Rückruf - Training*, Celina del Amo
2. 2019    Leinenaggression: neue Wege*, Katrien Lismont
2. 2019    Funktionale Verhaltensanalyse I+II*, Ute Blaschke-Berthold
1. 2019    Kind & Hund - Prävention von Beissvorfällen*, Aurea Verebes   (live)
1. 2019    Hundetraining im Wandel der Zeit, Ute Blaschke-Berthold   (live)
12. 2018    Fussarbeit und Heelwork I - III*, Claudia Moser
12. 2018    Jugendentwicklung*, Ute Blaschke-Berthold
11. 2018    Das Premack Prinzip*, Esther Würtz
11. 2018    Differentielle Verstärkung und Barriereclicken*, Ute Blaschke-Berthold
11. 2018    Blickkontakt und Aufmerksamkeit*, Esther Würtz
10. 2018    Sozialisierung - das Individuum in der Menge*, Ute Blaschke-Berthold   (live)
10. 2018    Dominanztheorie*, Gerd Schreiber
10. 2018    Zeigen und Benennen*, Ute Blaschke-Berthold
9. 2018    Target-Training*, Ute Blaschke-Berthold
9. 2018    Konditionierte Entspannung*, Gerd Schreiber
8. 2018    Geräuschangst*, Gerd Schreiber
8. 2018    Konditionierung*, Ute Blaschke-Berthold   (live)
8. 2018    Unerwünschtes Verhalten im Dummytraining*, Nicole Pfaller-Sadovsky   (live)
7. 2018    Schilddrüsenhormone und Verhalten I + II*, Ute Blaschke-Berthold
7. 2018    Der Arbeits- und Gebrauchshund in der Familie*, Ute Blaschke-Berthold
7. 2018    erfolgreiches Leinentraining*: Bina Lunzer
2017    Ball - Junkies, Ute Blaschke-Berthold
2017    Das Kleingedruckte in der Körpersprache des Hundes, Ute Blaschke-Berthold

Fachliteratur Hundetraining

2019    Jagdverhalten verstehen, kontrollieren, ausgleichen, Anja Fiedler, Kosmos 2018
2019    Behavior Adjustment Training 2.0, Grisha Stewart, Dogwise 2016
2019    Fight! Jean Donaldson, 2004 / DE Laser 2011
2019    Meins! Jean Donaldson, 2002 / DE Laser 2006
2019    Das andere Ende der Leine, Patricia McConell, Kynos 2002
2018    Verstärker verstehen, Viviane Theby, Kynos 2011 / Neuaufl. 2018
2018    Verhaltensfragen, Jean Donaldson, 2008 / DE Kynos 2009
2018    Die Ethologie der Hunde, R. Coppinger, 2015 / DE Kynos 2018
2018    Die Neuropsychologie des Hundes, Hames O'Heare, Animal Learn 2009
2018    Dominanztheorie bei Hunden, Hames O'Heare, Animal Learn 2005
2018    Kastration und Verhalten, Strodtbeck / Ganslosser, Müller 2011
2018    Die unsichtbare Leine, Sabrina Reichel, Kynos 2016
2018    Leinenrambo, Sabrina Reichel, Kynos 2016
2018    Angsthunde, Bettina Specht, Animal Learn 2015
2018    Retriever Schule für Welpen*, Norma Zvolsky, Kosmos 2018
2017    Auszeit auf Augenhöhe, Ganslosser / Käufer, 2017
2017    Hundeverhalten, Barbara Handelman, Kosmos 2010
2017    Anti-Giftköder-Training, Sonja Meiburg, 2016
2017    Mein Hund hat Angst, Krivy / Ganslosser, Müller 2016
2017    Schreck lass nach, Heike Westedt, Edition Cumcane 2013
2017    Profi-Coaching für Hundehalter, Jean Donaldson, 2010, DE 2011
2017    Ausdrucksverhalten beim Hund, D. Feddersen-Petersen, Kosmos 2008
2017    Hunde-Psychologie, D. Feddersen-Petersen, Kosmos 5. Aufl. 2013
2017    Reaching the Animal Mind, Karen Pryor, 2009
2017    Retriever Schule*, Norma Zvolsky, Kosmos, Neuauflage 2016
2017    Positiv bestärken - sanft erziehen, Karen Pryor, 1984, Neuauflage 2017
2016    Ekard Lind, Lerngesetze, Kynos 2015
2015    Die Welt in seinem Kopf, Dorothée Schneider, Animal Learn 2005
2013    Hunde, R. + L. Coppinger, Animal Learn 2003
2013    Calming Signals, Turid Rugaas, Workbook und DVD, 2004
2012    Calming Signals, Beschwichtigungssignale, Turid Rugaas, 2001
2011    Trainingsbuch für Retriever, Norma Zvolsky, Kosmos 2010
2010    Retriever Schule*, Norma Zvolsky, Kosmos
2005    Positiv bestärken - sanft erziehen, Karen Pryor, Kosmos 1984

Bemerkung: nicht empfehlenswerte Literatur, die den Weg bis ins Bücherregal nicht geschafft hat, wird hier nicht erwähnt. Mit * gekennzeichnete Literatur enthält Aspekte, die von der gewaltfreien Ausbildungsmethode im modernen Hundetraining abgelehnt werden; die Literatur ist aber trotzdem auf Grund anderer Kriterien empfehlenswert.

Mein Motto als Hundetrainerin

Meine Arbeit mit Hunden begründet sich auf meiner Überzeugung, dass der Hund immer sein Bestes gibt. Der Auslöser für ein aus menschlicher Perspektive "falsches" oder unerwünschtes Verhalten - sei dies eine Trainingsaufgabe, die nicht nach unserem Wunsch abläuft, oder eine konfliktvolle Begegnung mit einem Artgenossen - muss fast immer beim Menschen gesucht werden, weil er den Hund nicht versteht und oft falsch reagiert hat. Das Verhalten des Hundes zu studieren, ist seit Längerem ein grosses Hobby von mir, welches nun in der Ausbildung zur zertifizierten Hundetrainerin bei Cumcane Familiari im Jahre 2018 die professionelle Fortsetzung gefunden hat.

Es ist mir sehr wichtig, mit dem Hund stets einen freundlichen Umgang zu pflegen, eine positive Lernatmosphäre zu schaffen, die auf jeden einzelnen Trainingsteilnehmer zugeschnitten ist. Das Training ist sehr flexibel gestaltet und Baustellen werden analysiert und gelöst, so dass frustrierende Situationen vermieden werden: Spass hat oberste Priorität!

Ich habe begonnen, mich auf das echte Wesen des Hundes, auf seine Seele einzulassen. Meine Hunde sind Liebhaber, Kumpel für Spiele, Abenteurer, Geniesser, immer gut gelaunt und loyal. Ich möchte ihnen mit Respekt und Sorgfalt begegnen und ein fairer, verlässlicher Partner sein.

Meine Kursbesuche in Apportierarbeit 2010 - 2019

Claudia v.Känel, Mélisey FRA, 4 Tage, April 2019
Claudia v.Känel, Mélisey FRA, 4 Tage, März 2018
Keith Mathews, Toggenburg, 2 Tage, Februar 2018
Steve Grütter u. Jérémie Guéneau, div. Trainings, 2017
Guido Picenoni, Engadin, div. Trainings, 2017
Claudia v.Känel, Mélisey FRA, 4 Tage, Juni 2017
Claudia v.Känel, Mélisey FRA, 4 Tage, April 2017
Guido Picenoni, Luzern, 2 Tage, November 2016
Claudia v.Känel, Schwarzwald DEU, 4 Tage, Oktober 2016
Nathalie u. Guy Matter, Bresse FRA, 2.5 Tage, September 2016
Guido Picenoni, Engadin, 2 Tage, August 2016
Nathalie u. Guy Matter, Bresse FRA, 2.5 Tage, Mai 2016
Keith Mathews, Toggenburg, 3 Tage, Mai 2016
Claudia v.Känel, Mélisey FRA, 4 Tage, April 2016
Guido Picenoni, Engadin, 1 Tag, Januar 2016
Zahlreiche Kurse habe ich seit 2010 unter anderem bei folgenden Trainern besucht:
Paul u. Jacqueline Koch, Guido Picenoni, Nathalie u. Guy Matter, Keith Mathews und Claudia von Känel.

kynologische Aktivitäten seit 2000

Seit 1.1.2017 führe ich die Apportierschule apport! in Frutigen (BE).

Seit 2016 besuche ich regelmässig Trainings bei Katrin Fuchs (Denkschule zum Hund, www.zumhund.ch), die uns in der Detailarbeit begleitet.

Seit 2000 habe ich in verschiedenen Ecken des Hundesports und zum Verhalten unserer vierbeinigen Freunde Kurse besucht und Erfahrungen gesammelt: Unterordnung und Sanitätshund (2001-2014), verschiedene Kursleiter); Clickertraining; Apportierarbeit mit Kaltwild; Dummyseminar (Keith Mathews); Verhalten (mehrere Kurse und viel Literatur über Verhalten, Jagdverhalten, Lernverhalten, über Ausbildung der Retriever und Retriever Rassen). Seit 2012 leite ich eine eigene Dummygruppe, deren Teilnehmer regelmässig an Working Tests starten. Kilian Brügger hat uns mit seiner breiten kynologischen Erfahrung über viele Jahre durch die Unterordnungs- und Sanitätshundeausbildung begleitet. Astrid Abgottspon hat mit ihrer grossen Erfahrung als Rettungshundeführerin einen wesentlichen Teil der Ausbildung von Inouk als Sanitätshund und Lawinenhund beigetragen.

 

portraet inoukINOUK

Foxmead Inouk, Labrador Retriever Hündin, gew. 5. 6. 2010, Pedigree

Inouk ist eine äusserst temperamentvolle, fröhliche Hündin, jederzeit startklar für einen Auftrag. Apportieren ist ihre grosse Leidenschaft. Ihre Stärke ist die Distanzarbeit, wo sie mit grosser Präzision arbeitet. Ihre Schwäche ist die Arbeit in der Line (Gruppe), weil sie dann zuschauen muss, wie andere Hunde ihre Dummys wegschnappen.

Wir haben zusammen bis dahin 40 Prüfungen (zumeist Working Tests) bestritten. Die erste Beginner Prüfung war im Eigenthal (Qualifikation sg) im Oktober 2011. Unsere grössten Erfolge waren die Auszeichnung "Judges Joice" am Working Test in S-chanf, August 2013, der Podestplatz am Working Test in Oberwald 2015 und der 7. Rang in der Jahreswertung der Open Klasse des RCS im 2015. Seit dem Alter von 4 Jahren läuft Inouk in der Open Klasse. Im 2017 haben wir zusammen 8 Working Tests bestritten; sie belegte beim Alpen-Cup den 4. Rang. 

Als Hobby, zwecks Pflege von Hündelerfreundschaften, wurde Inouk im Nebenfach in weiteren Sportarten ausgebildet. Sie hat Begleithund BH1 und Sanitätshund SanH2 bestanden, und wir trainieren im Winter auch in der Sparte Lawinenhund. Aber das ist nur ihr Hobby...

Züchter: Peter und Lenny Jegerlehner / Foxmead

Meine Labi Hündinnen stammen aus der selben Linie: Ronjas Schwester Cheyenne war die Grossmutter von Inouk.

portraet nyraNAYRA

Engadin Stars' NYRA, Curly Coated Retriever Hündin, gew. 15. 11. 2015, Pedigree

Nyra ist eine lebhafte, kluge Hündin, welche mich täglich auf wunderbare Art fordert und herausfordert. Schon als wenige Monate junger Hund, hat sie mich beeindruckt durch ihre Konzentration und Fokussierung auf die Ausbildung. Nayra steht mitten im Dummy-Aufbautraining. Sie liebt die Arbeit mit dem Dummy über alles. Im Frühjahr 2017 hat sie im Engadin (ihrer Heimat) den ersten Working Test und den ersten Mock Trial bestritten. Im Alter von 21 Monaten hat sie bereits 2x die Qualifikation "sehr gut" an einem Working Test Klasse Beginner erarbeitet. 

Engadin Star's NYRA ist angekörte Zuchthündin des RCS. Interessenten für einen Welpen aus dieser vielversprechenden Curly Linie melden sich gerne direkt bei mir. Die Wurfplanung erfolgt bei genügend Interessenten. Hervorragende Ergebnisse bez. Röntgenbefund (AA/00), Augenbefund (2016 und 2017 clear), Formwert (V) und Wesensbeurteilung (V). Die Unterlagen und Prüfungsresultate von Working Tests werden gern zugestellt. 

Ausstellungsresultat WA Olten 18.12.2017: 
Offene Klasse (5 Hündinnen) Qualifikation V, 2. Rang, Res. CAC.
Richterkommentar (Axel Komorowski, DE): Kompakte Hündin, sehr gut in Grösse und Proportionen, sehr gute Behaarung, ausdrucksvoller Kopf, gerader fester Rücken, stabile Front, korrekt ausgebildete Vorbrust, harmonische untere Linie, vorzügliche Winkelungen. Flotter Bewegungsablauf mit etwas eng geführter Hinterhand.

Wir besuchen ausserdem wöchentlich ein Training bei Katrin Fuchs / Denkschule zum Hund www.zumhund.ch, welche uns in der Detailarbeit begleitet.

Weshalb ein Curly Coated Retriever? Mit persönlich gefällt dieser selbstsichere, kräftige Hund mit der barocken Ausstrahlung, der eleganten Gangart und dem klaren Blick. Als ich im Jahre 2010 Elke Bönicke und ihr charmantes Curly-Rudel kennenlernen durfte, waren die Würfel gefallen: irgendwann wird bei mir ein Curly einziehen. Diesen Entscheid habe ich noch keinen Moment bereut.

Züchterin: Elke Bönicke / Engadin Stars

Foto: Nayra 5 Monate jung

portraet ronjaRONJA

Foxmead Cherokee 'Ronja', Labrador Retriever Hündin, 4. 5. 2000 – 13. 10. 2014, Pedigree

Ronja war eine wunderbare Labrador Hündin und während 14 Jahren meine beste Freundin. Ihr ausgeglichenes Wesen, ihre Lernbereitschaft, ihr Eifer in der Arbeit sind für mich unvergesslich.

Mit Unterstützung erfahrener Kynologen und Hündelerfreunen, habe ich Ronja zum Sanitätshund ausgebildet. Eine kleine Anekdote zur ersten Prüfung, die sie mit 15 Monaten beim KV Grenchen bestritt: der Züchter Peter Jegerlehner war unter den Zuschauern. Richter Xaver Bläsi hatte solche Freude an Ronjas Arbeit, dass er sich während der Prüfung zum Züchter umwandte und sagte: "Weshalb hast du diesen Hund verkauft!".

Mit 2 Jahren waren wir im SanH-II, mit 3 Jahren bereits im SanH-III. Ronja ist bis zum Alter von 10 Jahren mit grossem Enthusiasmus im Training und an Prüfungen gelaufen.

Nach ihrer Pensionierung konnte sie sich dann ganz ihren Hobbys widmen: Mäuse und Spatzen aus dem Kuhstall vertreiben, Kühe beobachten, Zaunpfähle apportieren, Kraftfutterreste aufputzen oder Traktor fahren.

Ronja ist im Herbst 2014 über die Regenbogenbrücke von uns gegangen. Ich bin dankbar für 14 ½ glückliche und gesunde Jahre. Auf dem Foto ist sie 4jährig.

Züchter: Peter und Lenny Jegerlehner / Foxmead

laika portraetLAIKA

Labrador Retriever Hündin, 1981 – 1994, aus Labrador Zucht von Remetschwil AG

Laika war unser "Familienhund". Während Gymnasium und Studium hat sie mir auf Spaziergängen und Ausritten zu einem erlebnisreichen Ausgleich zum Lernen verholfen, und war mir eine treue Freundin.

Foto von 1986